HeuteWochenendekompl. Programm

Home

Heute im Programm:

Фільм до жіночого дня українською - рецепт щастя - готуємо українською

Варя (Ірина Кудашова) – кухар-ентузіаст, і її найбільше бажання – працювати на кухні елітного ресторану. Однак її талант злочинно знехтований на нинішній роботі в закусочній на провінційній заправці. Сповнена рішучості шукати щастя у великому місті, вона знаходить дешеве помешкання у Львові в запущеному будинку з різними дивними сусідами. Після кількох спроб вона нарешті влаштовується на роботу в престижному ресторані. Там їй доводиться випробувати свої кулінарні здібності, щоб відстояти себе проти підступів злісної колеги Лесі (Тетяна Малкова). На щастя, вона знаходить у своїй квартирі стару кулінарну книгу з українськими рецептами, а авторка-привид Ольга Франко (Ірма Вітовська) тепер поруч із слушною порадою! З допомогою Ольги Варі не тільки вдається утвердитися у жорсткій конкуренції зіркової кухні, а й допомагає майже забутій українській кухні здобути нову популярність. По дорозі вона зближується і зі своїм доброзичливим сусідом Тарасом (Костянтин Темляк)...




Frauentagpreview - Morgen ist auch noch ein Tag, am 8. März um 20:00 Uhr!

Delia (Paola Cortellesi) ist Ehefrau und Mutter. Das sind die Rollen, die sie in der zweiten Hälfte der 1940er-Jahre definieren. Und das ist ihr genug. In dieser merkwürdigen Zeit am Ende des Krieges erlebt sie mit ihrer Familie das Elend und den Aufschwung hautnah mit. Ivano (Valerio Mastandrea) arbeitet hart, um die Familie über Wasser halten zu können und lässt keine Gelegenheit aus, um das zu betonen. Respekt zeigt er nur gegenüber seinem Vater Sor Ottorino (Giorgio Colangeli). Die einzige Abwechslung für Delia ist ihre Freundin Marisa (Emanuela Fanelli), in der sie eine Vertraute gefunden hat, mit der sie Geheimnisse teilen kann. Als Delia eines Tages ein mysteriöser Brief erreicht, fasst sie den Mut, sich mehr für ihre Zukunft zu wünschen.


WUNDERLAND – VOM KINDHEITSTRAUM ZUM WELTERFOLG - Ab 7. März bei uns im Kino!

Kilometerweit schlängeln sich die Eisenbahnwaggons im „Miniatur Wunderland“ durch blühende Landschaften und felsige Bergschluchten. Mit der Erschaffung dieses magischen Modelluniversums haben sich die Zwillingsbrüder Frederik und Gerrit Braun ihren Kindheitstraum von der größten Modelleisenbahn der Welt erfüllt. Die 2001 in der Hamburger Speicherstadt eröffnete Ausstellung reicht inzwischen von der Elbphilharmonie bis zur Antarktis und gehört mit mehr als 1,5 Millionen Besuchern im Jahr zu den größten Publikumsmagneten in ganz Europa.

WUNDERLAND - VOM KINDHEITSTRAUM ZUM WELTERFOLG bringt diese fabelhafte Traumwelt nun erstmals mit aufwendigen Cinemascope-Aufnahmen als Doku-Event auf die große Leinwand. Die Brüder Braun führen die Kinobesucher:innen darin als animierte Miniaturgestalten durch ihre Wunderlandschaft, die immer wieder erstaunliche Entdeckungen für Jung und Alt bereithält. Mit bisher unveröffentlichtem Archivmaterial wirft der Film den Blick zurück in die Kindheit der Brauns und zeigt ihre frühe Faszination, klassische Alltagssituationen mit viel Liebe zum Detail nachzustellen. Die visuelle Abenteuerreise führt das Publikum darüber hinaus bis nach Südamerika zur Modellbauer-Familie Martinez, die das „Miniatur Wunderland“ mit Rio de Janeiro und dem wild urwüchsigen Patagonien mit leidenschaftlicher Handwerkskunst bereichert. So erwacht Stück für Stück die kleinste Welt der Welt zum Leben, in der alles möglich scheint.

Vorpremiere 'Dune part 2', am 28. Februar, ca. 19:30 Uhr, bei uns im Kino!

Dune: Part Two
Am Ende des ersten Teils findet auf dem Planeten Arrakis ein brutaler Anschlag statt, der das Ergebnis einer Intrige zwischen dem Imperator des Universums Shaddam IV und dem Volk der Harkonnen ist. Der Angriff richtet sich speziell gegen das Haus Atreides, das nach Arrakis gekommen war, um das Spice zu ernten und friedlich zu herrschen. Das Familienoberhaupt stirbt bei der gewalttätigen Auseinandersetzung, aber sein Sohn Paul und seine Mutter können fliehen und finden Unterschlupf bei den Einheimischen, den Fremen.

Alle Infos, Trailer & Tickets: